tipps sonstigesokayIch habe heute einige Tipps zusammengestellt die der Haarpflege dienen. Ich hoffe, Für Euch ist hier die ein oder andere brauchbare Idee zu finden.

- Naturlocken, die dazu neigen, trocken bzw. strapaziert auszusehen
kann man entgegenwirken wenn man alle paar Tage einen Schuss Babyöl  zu dem benötigten Shampoo gibt. Beides gut vermischen und dann wie gewohnt, das Haar waschen. Wie sich das Ganze bei glattem Haar verhält ist unklar.

- Wer mit sehr spröden, trockenen Haaren zu kämpfen hat kann dieses schön weich machen indem er es mit Klettwurzelöl pflegt. Entweder sparsam auf die Haare geben oder dieses in deine Sprühflasche geben und auf die Haare sprühen. Anschließend ein Handtuch um das Haar legen und das Ganze über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen wie gewohnt die Haare waschen und das Ganze gründlich ausspülen. Diese kann man kurmäßig so ein bis zweimal imMoment anwenden.

- Wundervolle Ergebnisse werden auch oftmals mit der anwendung von Haarseife erzielt. Besonders empfehlenswert soll hierbei die syrische Aleppo-Seife sein, die hauptsächlich aus Oliven- und Lorbeeröl hergestellt wird. Diese Seife wird vorsichtig aufgeschäumt , auf das Haar gegeben und dann wie Shampoo verwendet.
Es wurde berichtet, dass das Haar langsamer nachfettet und die Längen weniger trocken scheinen.

- Trockenen Haaren und irritierter Kopfhaut kann eine Joghurtkur wunderbar entgegenwirken.

Zutaten:

1 Becher Naturjoghurt
1 Eßlöffel Honig
1-3 Eßlöffel Öl (vorzugsweise Olivenöl oder Jojoba- oder Mandelöl)

Die Zutaten zu einer Masse vermengen, auf das trockene oder leicht angefeuchtete Haar geben und mit Folie oder/ und einem Handtuch umwickeln. Das Ganze 20 Minuten bis 1 Stunde einwirken lassen. Anschließend wie gewohnt die Haare waschen.

6f11jqgsnrgs